Versicherungsinformation: Zahnärztlichen Vorsorgetermin nutzen!

Zuletzt aktualisiert: 8. November 2021│   Geschätzte Lesezeit: 1.6 Minuten

Durch regelmäßige Vorsorgekontrollen können auftretende Erkrankungen der Zähne frühzeitig erkannt werden und gewährleisten eine bessere Behandlungsmöglichkeit. Viele Versicherer unterstützen deshalb die besonderen Maßnahmen zum zahnärztlichen Check-up und belohnen diese auch mit finanziellen Anreizen.

Leistungen und Bonus je nach Art der Versicherung

Die regelmäßige Präventionsmaßnahme der Zahnvorsorge soll darauf abzielen, den Erhalt eines gesunden Gebisses bis in das hohe Alter zu fördern und gleichzeitig hohe Kosten für Behandlungen oder Zahnersatz zu vermeiden. Bei der Vorsorgeuntersuchung begutachtet der Zahnarzt oder die Zahnärztin den Mundraum, das Zahnfleisch und den Zustand der Zähne, um frühzeitig notwendige Behandlungsmaßnahmen erkennen zu können. Je nach Art der Versicherung sind Vorsorgeuntersuchungen, Erstattungen und Zuschüsse gesondert geregelt. Gesetzlich Versicherte erhalten für den Fall einer Zahnersatzbehandlung, die Kronen, Brücken oder andere Prothesen beinhaltet einen festgelegten Zuschuss, der 60 Prozent der Regelversorgung abdeckt.

Im Falle einer regelmäßigen durchgeführten Vorsorgeuntersuchung und dem Führen eines sogenannten Zahnbonusheftes, in welchem die durchgeführten Kontrollen eingetragen werden, erhöht sich der Krankenversicherungszuschuss auf 70 Prozent. Beträgt die Gesamtzeit der Vorsorgekontrollen einen Zeitraum von über 10 Jahren, werden sogar 75 Prozent bezuschusst. Kinder ab dem 6. Lebensjahr sowie Jugendliche sollten zweimal im Jahr zur zahnärztlichen Vorsorgeuntersuchung gehen, bei Erwachsenen reicht die einmalige Kontrolle pro Jahr aus.

Private Zahnzusatzversicherung

Tipp: In jedem Fall lohnt der Abschluss einer privaten Zahnzusatzversicherung, um für den Fall der Fälle vor den finanziell belastenden Eigenbeteiligungen im Bereich des hochwertigen Zahnersatzes geschützt zu sein. Rund 16,5 Millionen Bundesbürger verfügen bereits über eine derartige private Absicherung, für die es zahlreiche unterschiedliche Tarifoptionen gibt und die in der Regel ebenfalls eine stetig durchgeführte Vorsorgeuntersuchung mit entsprechenden Anreizen belohnen.

Weiterführende Quellen zu diesem Thema

1. Verbraucherzentrale – Zahnvorsorge für Kinder, Schwangere und Pflegebedürftige
2. Bundesgesundheitsministerium– Zahnvorsorgeuntersuchungen
3. dentnet – Krankenkassen im DentNet

Sending
Bewertung abgeben* 0 (0 Abstimmen)

Neueste Beiträge: